Bezirksvergleich der Damen in Bremen

Erfolge für ostfriesische Sportschützinnen beim Bezirksvergleich der Damen in Bremen

Die Auswahl der besten ostfriesischen Sportschützinnen trat am Sonntag in Bremen/Vegesack zum Vergleich der dem Nordwestdeutschen Schützenbund angeschlossenen Bezirke an. Mit der Luftpistole und dem Luftgewehr wurden in der Damenklasse, der Altersklasse und bei den Seniorinnen die Besten des Landesverbandes ermittelt. Hierbei wurden Erfolge in den verschiedenen Disziplinen erzielt.  Einzelsiegerin mit dem Luftgewehrin der Damenklasse wurde Ulrike Budde (SV Marcardsmoor) mit 392 erzielten Ringen und Karin Knapp (SV Aurich-Oldendorf) in der Damenaltersklasse mit 383 Ringen.  Ein weiteres hervorragendes Ergebniss erzielte Heike Bleeker (SV Nortmoor). Sie erreichte mit 379 Ringen in der Damenaltersklasse den 3. Platz. In der Mannschaftswertung reichte es für die Damen zu Platz 2 (Ulrike Budde; Helga Waldecker, SV Neermoor; Ulrike Meeske, SV Nortmoor) hinter Osnabrück. Die Damenaltersklasse (Karin Knapp; Heike Bleeker; Gabriele Busch, SV Nortmoor) ging als Sieger aus dem Wettbewerb hervor. Unsere Seniorinnen belegten einen 3. Platz (Hannelore Heidergott, SV Holte; Sigrid Grest, SV Moormerland; Rita Stein, SV Felde) und mußten sich den Bezirken Stade und Oldenburg geschlagen geben.
Mit der Luftpistole konnten Karin Knapp (345 Ringe) den 2. Platz und Helga Sies (SV Etzel) mit 336 Ringe den 3. Platz erreichen. Für die Mannschaft (Karin Knapp, Helga Sies, Martina Riedel, SV Holterfehn) Luftpistole Damenaltersklasse bedeutete dies den Sieg in der Mannschaftswertung mit 1011 Ringen. Platz 3 in der Mannschaftswertung sicherten sich bei dem Wettbewerb Seniorinnen Luftpistole Rita Stein, Karin Dirks (SC Emden) und Sigrid Grest. Der Sieg ging hier nach Oldenburg, gefolgt vom Bremer Bezirksschützenverband. Bei diesen Wettbewerben waren 40 Wertungsschüsse erforderlich und somit 400 Ringe maximal möglich.
Die Teilnehmer in den Luftgewehr-Auflagedisziplinen mußten 30 Wertungsschüsse absolvieren und hierbei kamen viele Schützinnen in die Nähe des Maximums. Inge Rösner (SV Diele) belegte Platz 2 und hatte wie Marion Baumann,SV “Eiche” Idafehn, (Platz 3) 299 Ringe, jedoch die bessere letzte Serie vorzuweisen. Zusammen mit Elske Kluin (SV Folmhusen) reichte es auch hier zum Sieg in der Mannschaftswertung der Altersklasse.
Sven Budde
Bezirkssportleiter
Ostfriesischer Schützenbund e.V.

Weitere Bilder unter Picasa bei dieser Adresse:
Picasa

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.