Bezirksliga Luftgewehr

In der Bezirksliga Luftgewehr stand für die Sportschützen Ostfrieslands am vergangenen Sonntag das 2.Wettkampfwochenende an. In diesem Jahr wurden einige Neuerungen durchgeführt. So wurde die bislang zweigleisige Liga in eine Bezirksoberliga und eine Bezirksliga geteilt. Die besten 8 Mannschaften treffen damit bei Ihren Wettkämpfen bereits in der Vorrunde auf hochkarätige Gegner, die 2ten 8 Mannschaften haben in Ihren Wettbewerben ebenfalls eine Siegchance gegen gleichwertige Vereine bei denen die Tagesform ausschlaggebend ist.
In der Bezirksoberliga führt der SV Jheringsfehn ungeschlagen mit 8:0 Punkten die Tabelle vor den punktgleichen Mannschaften aus Emden und Schirumer Leegmoor an, die jeweils 6:2 Punkte zu Buche stehen haben. Die besten Schützinnen und Schützen sind hier Annemarie Schröder (SC Emden) mit einem Durchschnitt von 387,25 von 400 möglichen Ringen gefolgt von Jan Buß (SV Jheringsfehn) 383,75 Ringe und Andrea Campen (SV Schirumer Leegmoor) 382,25 Ringe.
In der Liga starten Schützinnen und Schützen ab dem 17.Lebensjahr, nach oben gibt es keine Altersgrenze. Als Novum tritt in diesem Jahr eine Ostfrieslandauswahl an, bestehend aus Schülern und Jugendlichen welche bereits im Jugendkader unseres Bezirksverbandes zusammen trainieren. Sie treffen hier in den Wettbewerben auf Gegner aller Altersklassen und sammeln Wettkampferfahrung in Vorbereitung auf die anstehenden Meisterschaften. Mit hervorragenden Leistungen (das Wettkampfprogramm in der Schülerklasse beinhaltet sonst 20 Wertungsschüsse) konnten die Nachwuchsschützen bereits 2mal als Sieger die Stände verlassen. Hierbei steuerte Anika Budde bereits 4 Einzelerfolge und ein Durchschnittsergebnis von 368 Ringen zum Mannschaftsergebnis bei . Unter allen Schützen dieser 2.Liga bedeutet dies einen 4. Platz. Und auch Sina Reents konnte bereits 3 von 4 Wettkämpfen siegreich bestreiten. Ihr Durchschnitt liegt bei 364,5 Ringen – auch dies ist ein Platz unter den Top10.

Der nächste Wettkampftag ist der 02.12.2012. Die Austragungsorte sind dann der SV Wittmund (ab 08.00Uhr), SV “Glück Auf” Middels (Gastgeber OSB-Jugend ab 09:00Uhr), SV Nortmoor (Gastgeber SV Jheringsfehn ab 08:00Uhr) und der SV Wallinghausen (ab 08.00Uhr). Zuschauer sind immer gern willkommen.
Ein Bild von der OSB Jugend unter www.osfi.de/Tradition im OSB/Bilder

Sven Budde
Bezirkssportleiter
Ostfriesischer Schützenbund e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.