Abschluss Rundenwettkämpfe Luftgewehr

LG freihand OstfrieslandstaffelLG Staffel Freihand Luftgewehr / Bericht von Bezirkssportleiter Sven Budde
Die Rundenwettkämpfe im Staffelschießen auf Bezirksebene mit dem Luftgewehr sind abgeschlossen. Bei den Freihandschützen in der Ostfrieslandstaffel konnte sich der Schützenverein Marcardsmoor (KV Friedeburg) vor dem Schützenverein “Glück Auf” Middels (KV Aurich) und dem Schützenverein Ardorf (KV Harle) durchsetzen. Die beste Schützin war hier einmal mehr Ulrike Budde (SV Marcardsmoor), welche in 3 Wettkämpfen jeweils 395 Ringe erreichte und dies zum Abschluß mit 396 Ringen sogar noch toppen konnte. Auf den weiteren Plätzen folgten Anika Budde (SV Marcardsmoor) und Manfred Collmann (SV “Glück Auf” Middels), wobei Anika am letzten Wettkampftag ebenfalls mit 395 von 400 möglichen Ringen für ein absolutes Topergebnis sorgte.
In der Ostfrieslandstaffel der Auflageschützen behauptete sich der Schützenverein Marx (KV Friedeburg) an der Spitze. Er konnte sich hier vor den Schützen und Schützinnen aus Ostrhauderfehn und Friedeburg durchsetzen. Der beste Einzelschütze kam hier aber aus den Reihen der Overledinger Schützen vom SV Ostrhauderfehn. Menno Bunger zeigte im letzten Wettkampf seine Nervenstärke, schoß optimale 300 Ringe und verwies Hartmut Onken (SV Marx) und Alfons Hinrichs (ebenfalls SV Ostrhauderfehn) auf die Plätze.
Auch die Bezirksoberklasse beendete die Staffelwettkämpfe in der letzten Woche. Der Sieger kam hier vom SC Emden der sich vor dem SC Esens und der 2. Mannschaft aus Marx den Aufstieg in die Ostfrieslandstaffel sicherte. Der beste Schütze dieser Staffel war Heino Hülts vom SV Marx. Besonders hervorzuheben ist seine Leistung bei den letzten 3 Wettkämpfen in Blomberg, Emden und Marx mit jeweils 300 Ringen. Das bedeutet 90 Schuß aus 10m Entfernung auf die 0,5mm große Zehn ohne einen einzigen Fehler. Auch Johann Wübbenhorst vom SV Walle (KV Aurich) gelang dies einmal und es reichte für ihn zum dritten Platz in der Einzelwertung hinter Alfred Lüppen vom SC Emden.
In der Bezirksklasse ging der Titel an den Kreisverband Aurich. Der SV Walle II setzte sich gegen den SV Remels (KV Leer) und den SV Blomberg (KV Harle) durch. In der Einzelwertung war Franz Franzen aus Remels mit einem Durchschnittsergebnis von 295 Ringen der beste Schütze dieser Staffel, gefolgt von Monika Garrels vom Schützenverein Leerhafe-Hovel (KV Friedeburg) und Eveline Beitelmann vom SV Walle.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.