Rundenwettkämpfe der LG-Ostfrieslandstaffel 2021

die Rundenwettkämpfe im Ostfriesischen Schützenbund sind mit der Ostfrieslandstaffel der Freihandschützen gestartet. Der Erste Wettkampf fand in der auf elektronische Anlagen umgebauten Schießsportanlage des SV “Glück Auf” Middels statt. Auch der Zweite Wettkampftag wurde bereits absolviert. Gastgeber war der SV Wallinghausen der ebenfalls die Coronazeit genutzt hat, um seine Anlagen zu modernisieren und den Schießsport attraktiver darzustellen. In Middels ging man diesen Weg mit der Firma Meyton, Wallinghausen setzte die Umbauten mit Anlagen der Firma Disag um. Beide Hersteller bieten eine Auswertung mit modernen Softwarekonzepten und einer Erfassung über das Medium Licht. In der Einzelwertung setzte sich mit 395 und 398 Ringen Ulrike Budde an die Spitze, gefolgt von Anika Budde (391 und 392 Ringe) und Mirko Wento (390 und 388 Ringe), alle 3 vom SV “Glück Auf” Middels. In der Mannschaftswertung führt Middels I vor Middels II.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.